• Auslandsreisekrankenversicherung Familie

    Auslands­reise­kranken­versicherung für Familien

    Unser Urlaubs-Special für Eltern und Ihre Kinder

Sie sind hier: Startseite /Auslandsreisekrankenversicherung

Die Familien-Auslandsreise­kranken­versicherung für AOK-Kunden

Profitieren Sie bei unserem Tarif AOK-AuslandPRIVAT Familie von folgenden Vorteilen:

Auslandsreisekrankenversicherung Weltweiter Schutz

Weltweiter Schutz

Weltweiter Versicherungsschutz – für alle Reisen im Jahr mit einer Dauer von bis zu 8 Wochen

Auslandskrankenversicherung Krankenhaus

Krankenrücktransport

Inklusive – wenn medizinisch sinnvoll und vertretbar

Auslandsreisekrankenversicherung Zahnbehandlung

Arzt und Krankenhaus

Freie Arztwahl und Kostenübernahme für Unterkunft und Verpflegung im Krankenhaus 

 

Finden Sie jetzt heraus, wie hoch Ihr Beitrag ist

Beitrag berechnen

Ist ein zu versichernder Elternteil älter als 64?

jährlich

AOK-AuslandPRIVAT Familie

Versicherungsschutz für Familien
Ja
Anzahl Urlaubs­tage
max. 8 Wochen je Reise
Beratung und Behandlung beim Arzt
Ja
Medi­kamente und Verband­mittel
Ja
Heilmittel
Ja
Hilf­smittel (ohne Seh­hilfen und Hörgeräte)
Ja
Kranken­haus
Ja
Transport­kosten
Ja
Such-, Rettungs- oder Bergungs­kosten
Ja
Schmerz­stillende Zahn­behandlung und Anfertigung von provi­sorischem Zahn­ersatz
Ja
Kranken­rück­transport
Ja
Häufige Fragen zu AOK-AuslandPRIVAT Familie
Wer kann sich mit AOK-AuslandPRIVAT für Familien absichern?
  • Mit AOK-AuslandPRIVAT für Familien können sich alle Mitglieder der AOK Nordost absichern. Mitversichert sind der Ehepartner bzw. der eingetragene Lebenspartner oder der in häuslicher Gemeinschaft wohnende Lebenspartner sowie deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres – unabhängig ob. Sie gemeinsam oder getrennt verreisen. Voraussetzung ist, dass der ständige Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland liegt. Alle mitversicherten Personen sind bei Abschluss der Versicherung anzugeben. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn nach Vertragsabschluss Personen in den Versicherungsschutz aufgenommen bzw. ausgeschlossen werden sollen.

    Mit AOK-AuslandPRIVAT für Familien können sich alle Mitglieder der AOK Nordost absichern. Mitversichert sind der Ehepartner bzw. der eingetragene Lebenspartner oder der in häuslicher Gemeinschaft wohnende Lebenspartner sowie deren Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres – unabhängig ob. Sie gemeinsam oder getrennt verreisen. Voraussetzung ist, dass der ständige Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland liegt. Alle mitversicherten Personen sind bei Abschluss der Versicherung anzugeben. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn nach Vertragsabschluss Personen in den Versicherungsschutz aufgenommen bzw. ausgeschlossen werden sollen.

Wie viele Personen können im Tarif AOK-AuslandPRIVAT Familie versichert werden?
  • Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT Familie können online maximal 5 Personen versichert werden. Sie möchten mehr als 5 Personen absichern? Auch hier haben wir eine Lösung für Sie: wenden Sie sich einfach an unsere Experten von der UKV unter der +49 681 844 7777.

    Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT Familie können online maximal 5 Personen versichert werden. Sie möchten mehr als 5 Personen absichern? Auch hier haben wir eine Lösung für Sie: wenden Sie sich einfach an unsere Experten von der UKV unter der +49 681 844 7777.

Für wen lohnt sich der Familien-Tarif?
  • Unser Tarif AOK-AuslandPRIVAT für Familien lohnt sich immer ab der dritten Person für Eltern mit Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Aber auch Senioren-Paare (ohne Kinder), bei denen beide Personen älter als 64 Jahre sind, sparen bei der Wahl des Familien-Tarifs.

    Unser Tarif AOK-AuslandPRIVAT für Familien lohnt sich immer ab der dritten Person für Eltern mit Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Aber auch Senioren-Paare (ohne Kinder), bei denen beide Personen älter als 64 Jahre sind, sparen bei der Wahl des Familien-Tarifs.

Was ist mit AOK-AuslandPRIVAT Familie nicht abgesichert?
  • Folgende Leistungen sind nicht im Versicherungsschutz enthalten:

    • Behandlungen, die nicht medizinisch notwendig sind
    • Heilbehandlungen, von denen bei Grenzüberschreitung feststand, dass sie bei planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten
    • Aufwendungen auf Grund von Schwangerschaft und Entbindung (ausgenommen Schwangerschaftskomplikationen)
    • Heilbehandlungen im Ausland, die der Grund für den Reiseantritt waren
    • Psychotherapie
    • Kur, Sanatoriums- und Reha-Behandlungen
    • auf Vorsatz beruhende Krankheiten und Unfälle

    Folgende Leistungen sind nicht im Versicherungsschutz enthalten:

    • Behandlungen, die nicht medizinisch notwendig sind
    • Heilbehandlungen, von denen bei Grenzüberschreitung feststand, dass sie bei planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten
    • Aufwendungen auf Grund von Schwangerschaft und Entbindung (ausgenommen Schwangerschaftskomplikationen)
    • Heilbehandlungen im Ausland, die der Grund für den Reiseantritt waren
    • Psychotherapie
    • Kur, Sanatoriums- und Reha-Behandlungen
    • auf Vorsatz beruhende Krankheiten und Unfälle
Wie kann ich meinen Versicherungsvertrag kündigen?
  • Sie können Ihren Vertrag nach Ablauf der Mindestversicherungsdauer von einem Jahr und zum Ende des Versicherungsjahres mit einer Frist von einem Monat kündigen. Ihre Kündigung muss mindestens in Textform erfolgen. Erhöhen sich die Beiträge, können Sie die Versicherung innerhalb von zwei Monaten nach Zugang der Änderungsmitteilung außerordentlich kündigen.

    Sie können Ihren Vertrag nach Ablauf der Mindestversicherungsdauer von einem Jahr und zum Ende des Versicherungsjahres mit einer Frist von einem Monat kündigen. Ihre Kündigung muss mindestens in Textform erfolgen. Erhöhen sich die Beiträge, können Sie die Versicherung innerhalb von zwei Monaten nach Zugang der Änderungsmitteilung außerordentlich kündigen.

Wann und wie zahle ich meinen Versicherungsbeitrag?
  • Der Beitrag ist ein Jahresbeitrag und ist für jedes Versicherungsjahr im Voraus fällig. Ihre Beiträge können Sie bequem per SEPA-Lastschrifteinzug zahlen oder überweisen. Der erste Beitrag wird fällig, nachdem Sie von uns Ihren Versicherungsschein erhalten haben. 

    Der Beitrag ist ein Jahresbeitrag und ist für jedes Versicherungsjahr im Voraus fällig. Ihre Beiträge können Sie bequem per SEPA-Lastschrifteinzug zahlen oder überweisen. Der erste Beitrag wird fällig, nachdem Sie von uns Ihren Versicherungsschein erhalten haben. 

Ab wann beginnt der Versicherungsschutz?
  • Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT verzichten wir auf Wartezeiten. Ihr Versicherungsschutz beginnt darum zu dem mit Ihnen vereinbarten Zeitpunkt. Diesen finden Sie in Ihrem Versicherungsschein ausgewiesen. 

    Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT verzichten wir auf Wartezeiten. Ihr Versicherungsschutz beginnt darum zu dem mit Ihnen vereinbarten Zeitpunkt. Diesen finden Sie in Ihrem Versicherungsschein ausgewiesen. 

Gibt es Wartezeiten oder bekomme ich die Leistungen direkt nach Vertragsabschluss?
  • Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT gibt es keine Wartezeiten. Für alle Versicherungsfälle, die nach Abschluss des Versicherungsvertrages eintreten, können Sie die Leistungen beanspruchen.

    Im Tarif AOK-AuslandPRIVAT gibt es keine Wartezeiten. Für alle Versicherungsfälle, die nach Abschluss des Versicherungsvertrages eintreten, können Sie die Leistungen beanspruchen.

Was passiert, wenn ich meine gesetzliche Versicherung wechsle?
  • Sollten Sie zu einer anderen AOK wechseln, kann die bestehende Versicherung weitergeführt werden. Dies gilt auch bei einem Wechsel zu einer AOK, die keine Kooperationsvereinbarung mit der UKV geschlossen hat.

    Für den Fall eines Wechsels zu einer anderen deutschen gesetzlichen Krankenversicherung oder einer privaten Krankenversicherung, können Sie die bestehende Versicherung in einem gleichartigen Auslandsreise-Krankenversicherungstarif weiterführen, wenn die Voraussetzungen der Versicherungsfähigkeit erfüllt sind.

    Sollten Sie die Versicherung nicht weiterführen wollen, so können Sie innerhalb von zwei Monaten Ihren Vertrag bei uns kündigen. Die Kündigung erfolgt rückwirkend zum Zeitpunkt des Wechsels. 

    Sollten Sie zu einer anderen AOK wechseln, kann die bestehende Versicherung weitergeführt werden. Dies gilt auch bei einem Wechsel zu einer AOK, die keine Kooperationsvereinbarung mit der UKV geschlossen hat.

    Für den Fall eines Wechsels zu einer anderen deutschen gesetzlichen Krankenversicherung oder einer privaten Krankenversicherung, können Sie die bestehende Versicherung in einem gleichartigen Auslandsreise-Krankenversicherungstarif weiterführen, wenn die Voraussetzungen der Versicherungsfähigkeit erfüllt sind.

    Sollten Sie die Versicherung nicht weiterführen wollen, so können Sie innerhalb von zwei Monaten Ihren Vertrag bei uns kündigen. Die Kündigung erfolgt rückwirkend zum Zeitpunkt des Wechsels. 

Downloads

Hier können Sie sich die Tarifdetails sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) als PDF herunterladen:

Tarifbedingungen AOK-AuslandPRIVAT Familie

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Bei Fragen und im Fall der Fälle für Sie da

 

Infografik Assistance-Leistungen

Vor der Reise

Unsere medizinische Reisezielberatung hilft Ihnen vor Ihrer Reise zu Fragen zum Beispiel zu Infektionsrisiken vor Ort oder notwendigen Impfungen.

Während der Reise

Im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit helfen wir Ihnen den passenden Arzt zu finden und sorgen dafür, dass Sie sicher nach Hause kommen. Unseren 24-Stunden-Notfall-Service erreichen Sie jeden Tag rund um die Uhr.
* aus dem Festnetz gebührenfrei, aus deutschen Mobilfunknetzen 0,42 € pro Minute

Sie haben Fragen?

Telefonische Beratung

Telefonische Beratung für AOK-Mitglieder

Die Experten der UKV beraten Sie gerne telefonisch.

Montag bis Freitag von 08:00–19:00 Uhr

  +49 681 844-7777

Live-Beratung – per Video oder Chat

Live-Beratung – per Video oder Chat

Unsere Experten beraten Sie persönlich.

Montag bis Freitag von 08:00–17:00 Uhr

Videoberatung oder Chat können Sie in dieser Zeit über unseren Chat‑Button unten in der Ecke des Bildschirms anfordern.